NEUES AUS DER TECHNIK

In diesem Jahr erfolgen umfangreiche Sanierungsarbeiten in der Wohnanlage Buchenkamp 41-45. Dabei wird das Dach neu gedeckt und damit der Dämm-Wert für den Klimaschutz und die Wirtschaftlichkeit unserer Wohnungen erhöht. Darüber hinaus werden alle Abdichtungen der Fassade und Fenster erneuert. Die Fassade wird gereinigt und mit einer Hydrophobierung versehen, die das Eindringen von Feuchtigkeit und den Verlust von Wärme verhindern soll. Nach längerer Planungszeit startet in diesem Jahr auch die Modernisierung der Hauseingangstüren. In mehreren Wohnanlagen der HARABAU werden die alten Haustüren aus Holz gegen Aluminiumprofiltüren ausgetauscht, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen.
Im vergangenen Jahr wurde bereits am Boizenburger Weg 11 eine neue, vollautomatische Haustür mit Aluminiumprofil eingesetzt. Bei diesem Objekt sind wir speziell auf körperlich eingeschränkte Mieterinnen und Mieter eingegangen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind.
In dem Objekt August-Krogmann-Straße 3 und 7 wurden als Pilotprojekt bereits alle Hauseingangstüren ausgetauscht. Sie haben sich bewährt und werten die Wohnqualität deutlich auf.
Insgesamt wird die HARABAU 155 Hauseingangstüren austauschen. Das Bauvolumen ist so umfangreich, dass es auf mehrere Handwerksbetriebe verteilt werden muss. Dadurch können sich die Bauarbeiten bis ins Jahr 2021 ziehen.