WOHIN MIT DEM WEIHNACHTSBAUM?

Im Januar 2020 sammelt die Stadtreinigung Hamburg wieder gebührenfrei die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Die Bäume können an den Straßenrand gestellt werden. Von ihnen darf jedoch keine Verkehrsbehinderung ausgehen. Sie müssen abgeschmückt und frei von Lametta, Wachsresten und Ständern sein. Eine Länge von 2,5 Meter dürfen die Bäume nicht überschreiten.
Die Abfuhrtermine sind von Stadtteil zu Stadtteil unterschiedlich. Die genauen Termine finden Sie ab Dezember unter www.stadtreinigung.hamburg. Auf den Recyclinghöfen werden die ausrangierten Weihnachtsbäume aus Hamburger Privathaushalten ebenfalls gebührenfrei angenommen.