NEUER SERVICE DER HARABAU

„Eine Garage für meinen Rollator!“
Um im Alter mobil zu bleiben, ist ein Rollator eine feine Sache. Aber wohin damit? Der Keller ist voll, ganz zu schweigen von den Wegen bis dahin. Und im Treppenhaus wird es auch eng – besonders, wenn ein elektrischer Rollator mit Sitz angeschafft wird.
Wir haben nach einer maßgeschneiderten Lösung gesucht und sie gefunden: Die Rollator-Box im direkten Wohnumfeld! Ob Platz dafür vorhanden ist und die örtlichen Gegebenheiten passen, wird von der HARABAU im Vorfeld geprüft. Für die überdachte und abschließbare „Garage“ ist von den Nutzenden eine geringe monatliche Gebühr zu entrichten. In der HARABAU-Wohnanlage von Mieterin Frau B. aus Rahlstedt war das Aufstellen der Rollator-Box möglich. Sie freute sich sehr, als ihr der Schlüssel für ihre persönliche Box übergeben wurde. Die Boxen sind passgenau für das Unterstellen von Rollatoren. Sie können individuell verschlossen werden und die Bewegungshilfe ist geschützt vor Wind und Wetter untergebracht.
Sind auch Sie auf einen Rollator angewiesen und haben Schwierigkeiten, in Ihrem Haus einen adäquaten Platz dafür zu finden? Rufen Sie gern in unserer Geschäftsstelle an! Wir suchen nach einer Lösung, ob eine Aufstellung auch in Ihrem Wohnobjekt möglich ist.